ÖVE/ÖNORM E 8001-4-740:2013-08-01
Ident mit IEC 60364-7-740:2000 (MOD); IEC 60364-7-711:1998 (MOD)
Gleichwertig mit HD 60364-7-740:2006; HD 384.7.711 S1:2003

Errichtung von elektrischen Anlagen mit Nennspannungen bis AC 1000 V und DC 1500 V -- Teil 4-740: Vorübergehend errichtete elektrische Anlagen für und in Aufbauten (Fliegende Bauten)

Erection of electrical installations with rated voltages up to AC 1000 V and DC 1500 V -- Part 7-740: Temporary electrical installations for structures (temporary buildings)


Bezugsart Preis (zzgl. gesetzl. USt., zzgl. Versand)
Download € 57,57
Print € 71,96

Kategorie
Norm
Status
Ersetzt
Herausgeber
OVE
Sprachen
Deutsch
Ausgabedatum
2013-08-01
ICS Codes
20.020; 91.140.50
Seiten
28

Normnummer: 8001-4-740
Normenreihe: 8001

Inhalt

Diese ÖVE/ÖNORM gilt für 1) die vorübergehend errichtete elektrische Anlage ab dem Speisepunkt bis zum Anschlusspunkt der Aufbauten, 2) die vor Ort vorübergehend errichtete elektrische Anlage in Aufbauten (zB Stände, Buden) sowie die vor Ort vorübergehend errichtete elektrische Anlage außerhalb von Aufbauten (zB Lichterketten), 3) die vor Ort vorübergehend errichtete elektrische Anlage (zB Allgemeinbeleuchtung, Steckdosen für allgemeine Verbrauchsmittel). Für die elektrische Anlage von fabriksfertigen/anschlussfertigen Aufbauten gelten die allgemeinen Anforderungen von ÖVE/ÖNORM E 8001 und ggf. zutreffende Teile dieser ÖVE/ÖNORM, zB für Schießbuden Abschnitt 11.5.1.4. Sie legt Mindestanforderungen für elektrische Anlagen von vorübergehend errichteten Aufbauten fest, um eine sichere Errichtung, eine sicheren Betrieb und eine sichere Bedienung zu ermöglichen.