Prüfung von Niederspannungsanlagen

Inhalt

•    Gesetzliche Grundlagen für die Prüfung von Niederspannungsanlagen
•    Technische Prüfgrundlagen (Prüfumfang) gemäß OVE E 8101-6
•    Erstprüfung
•    Wiederkehrende Prüfung
•    Besichtigen, Erproben und Messen
•    Prüfbericht und Dokumentation, Beurteilung der Ergebnisse der Prüfungen

Zielgruppe

Elektroinstallateure, Ingenieure, Projektanten und qualifizierte Techniker aus den Arbeitsgebieten Elektrotechnik und Elektromechanik, die mit der Planung, Ausführung und/oder Prüfung von elektrischen Anlagen befasst sind.

Anmerkungen

Die Seminarkosten beinhalten die Pausenverpflegung, Mittagsessen, die Seminarunterlagen und die Teilnahmebestätigung.
_____________

Wenn es aufgrund der aktuellen Covid19-Lage erforderlich ist, wird das Seminar, ohne Terminänderung, als Online-Seminar abgehalten  Bei einem Online-Seminar entfällt die Pausenverpflegung.

31.01.2023, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Prüfung von Niederspannungsanlagen
Das Fachgebiet Errichtung, Betrieb und Prüfung elektrischer Niederspannungsanlagen befindet sich – wie fast jedes Gebiet der elektrotechnischen Normung – im Spannungsfeld zwischen in Österreich geltenden elektrotechnischen Sicherheitsvorschriften, anderer nationaler und europäischer anerkannter Regeln der Technik sowie allfälliger, in Veränderung befindlicher Europäischer Richtlinien und deren Umsetzung in Österreich und der risikotechnischen „Situation vor Ort“.
OVE Academy
Eschenbachgasse 9, 1010 Wien
OVE Galerie
Haben Sie noch weitere Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
 Daniela Onay
Daniela Onay
Tel.: +43 1 587 63 73 - 525
E-Mail: d.onay(at)ove.at